#16 – Prince mit “When Doves Cry”

“When Doves Cry” war die erste Single aus dem legendären Album “Purple Rain” und war in den USA fünf Wochen Nummer 1. In Deutschland reichte es nur zu Platz 16.

Veröffentlichung16. Mai 1984
Länge5:52 Album-Version
GenrePop
TextPrince
MusikPrince
AlbumPurple Rain

Schon den Einstieg in den Song mit dem 10 sekündigen Gitarrensolo finde ich grandios. Dann setzt der signifikante Drumcomputer mit einem eingängigen Rhythmus ein. Bei den Strophen ist mehr oder weniger nur der Drum-Computer zu hören und Princes Stimme. Trotz der reduzierten Instrumentalisierung muss man diesem Stück mitgehen und der Song wirkt trotzdem recht kraftvoll.

Prince hat nicht nur den Text geschrieben und das Stück komponiert. Er hat sämtliche Instrumente selber gespielt. Auffallend ist das in dem Stück kein E-Bass vorkommt, was eher ungewöhnlich ist. Ebenso ungewöhnlich ist das Synth-Solo gegen Ende des Lieds.

Für mich persönlich ist das mein Lieblingssong von Prince.

Erwähnenswerte Cover-Versionen: Die Version von Patti Smith finde ich sehr interessant. Und für Freunde der A-Capella-Musik sei die Version von den Flying Pockets ans Herz gelegt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *